3

Was gibt es neues?

OBERLE GRUPPE – Ihr Full-Service Sanitätshaus mit Meistergarantie!

Die OBERLE GRUPPE ist Ihr Hilfsmittelanbieter in den Bereichen Orthopädie-Schuhtechnik, Orthopädie-Technik, Sanitätshaus, Rehatechnik und Sport-Orthopädie.

Die OBERLE GRUPPE bietet Konzepte für Ihre Fußgesundheit, für rehabilitative Orthopädie-Technik-Maßnahmen und für schmerzarme Behandlungsmethoden im Hilfsmittelbereich, wie zum Beispiel Kompressionstherapie.

Vier Bereiche, ein Ziel: Hilfsmittel für ein besseres Leben

Die OBERLE GRUPPE besteht aus vier Geschäftsbereichen: OBERLE Orthopädie-Schuhtechnik, OBERLE Sanitätshaus (Sani), OBERLE Sport (Sport-Orthopädie und Sportakademie) sowie OBERLE Rehatechnik.

OBERLE ORTHOPÄDIE-SCHUHTECHNIK

OBERLE bietet eine Vielzahl an Leistungen in der Orthopädie-Schuhtechnik an. Wir versorgen Menschen mit Einlagen nach Maß, orthopädischen Maßschuhen, Diabetes adaptierte Fußbettungen, orthopädischen Schuhzurichtungen am Konfektionsschuh und Komfortschuhen mit herausnehmbarem Fußbett für bequemes Gehen.

OBERLE SANI

Im Bereich Sanitätshaus bieten wir Bandagen und Orthesen für Wirbelsäule, Schulter, Oberschenkel, Knie oder Fuß an sowie flachgestrickte und rundgestrickte Kompressionsstrümpfe (Kompressionstherapie), Brustprothetik, Strümpfe zur Therapie von Lymph- und Lipödemen sowie zur Vorbeugung von Thrombosen.

OBERLE SPORT

Im Bereich Sport-Orthopädie analysiert OBERLE mit modernen Analysegeräten und Laufbändern die Körperhaltung und -statik und fertigt auf Basis der Ergebnisse passende Hilfsmittel an. Besonders stolz ist das Unternehmen auf eins der modernsten 5D-Lauflabore in der Region. Neben der Gang- und Laufanalyse stehen den Sportlern und aktivbegeisterten Menschen Scan-Systeme, Dynostics-Analysen (Stoffwechselanalyse) und innovatives Bikefitting (für Radfahrer und Biker) zur Verfügung

OBERLE REHA

Im Bereich Rehatechnik bietet OBERLE innovative Lösungen für Ihre Rehabilitation. Unsere breite Palette an Rehatechnik umfasst: Rollatoren, Rollstühle, Gehhilfen, Bad- und WC-Hilfen, Patientenlifter, Pflegebetten und Umfeldberatung. Vertrauen Sie auf OBERLE Rehatechnik, um gemeinsam den Weg zu Ihrer optimalen Gesundheit zu gestalten.

Aktuelles

Die OBERLE Rehatechnik bietet eine breite Palette an Hilfsmitteln, die den Alltag von Menschen mit eingeschränkter ...

Bei OBERLE wissen wir, dass Gesundheit und Stil gerade im Frühling eine harmonische Einheit bilden können. Mit dem Frühling ...

Die OBERLE Sportakademie ermöglicht es Amateuren und Profis mit Hilfe des Bikefittings ihr Fahrrad optimal auf ihren Körperbau und ihrer ...

Das Team von OBERLE ist jeden Tag für die Gesundheit Ihrer Füße im Einsatz. Ausgebildete Fachkräfte sorgen für gutes Gehen in allen Lebenslagen.

Die oberle mediathek.

Starte jetzt deine Karriere bei Oberle!

In einer angenehmen Atmosphäre arbeiten und gleichzeitig die Natur genießen? Wir bieten dir an einem der schönsten Orte Deutschlands beides.

Denn vielfache Reize zeichnen Ettenheim in der Ortenau, nahe dem Breisgau, aus. Warum? Hier kannst du entdecken, wie ein Zusammenspiel aus Leben, Arbeiten und freier Entfaltung funktioniert. In unserem Standort versorgen deine zukünftigen Kollegen bereits zahlreiche Kunden mit orthopädie- und schuhtechnischen Lösungen für ein besseres Laufen und Leben im Alltag.

Möchtest auch du mit deiner positiven Art unsere Kunden wieder zum Lächeln bringen und ihnen ein schmerzfreies Laufen und Leben ermöglichen? Dann schau in unsere Stellenanzeigen oder bewirb dich initiativ bei uns.

Was unsere Kunden sagen

Die Oberle FAQ

Wobei können Einlagen helfen?

Einlagen sind orthopädische Einlegesohlen, die in Schuhen platziert werden, um verschiedene Fußprobleme oder Beschwerden am gesamten Bewegungsapparat zu behandeln oder diesen vorzubeugen.

Eine Bandage kann durch häufiges Tragen und Waschen erheblich abgenutzt werden. Der Verschleiß hängt von verschiedenen Faktoren wie der Art der Bandage, Tragehäufigkeit, Feuchtigkeitsproduktion und lokalen Reibungskräften ab.

Kompressionsstrümpfe können auf ärztliche Verordnung erworben werden, sind jedoch nicht rezeptpflichtig. Sie haben die Möglichkeit, sich zweimal im Jahr eine ärztliche Verordnung von Ihrem behandelnden Arzt ausstellen zu lassen oder Kompressionsstrümpfe direkt bei uns zu erwerben.

Wenn Bandagen nicht mehr ausreichen, um das Gelenk zu stabilisieren, ist eine Orthese erforderlich. Diese besteht häufig aus thermoplastischem Kunststoff und kann die betroffene Körperregion im Rahmen der Therapie entweder vollständig ruhigstellen oder kontrolliert mobilisieren, entlasten sowie sogar korrigieren.